Zwei Organisationen unter einem Dach

arrows

Wir unterstützen zwei gemeinnützige Organisationen in Indien: ‚Going to School India‚ und ‚Be!Fund India‚. Beide sind unter einem gemeinsamen Dach vereint und haben es sich zum Ziel gesetzt, jungen, in Armut lebenden Menschen eine neue Lebensperspektive zu vermitteln. Beide mit unterschiedlichen Schwerpunkten, die jedoch – und das ist das Wichtige daran – ineinander greifen und so insgesamt mehr Wirkung erzielen können.

Während sich ‚Going to School‘ darauf konzentriert, unternehmerische Fähigkeiten in den Schulen Indiens zu vermitteln, Schulabbrecher-Raten zu minimieren und das Unternehmerdasein als ein Lebensziel zu vermitteln, fördert ‚Be!Fund India‘ konkret junge Unternehmer, die den Mut haben, diesen Weg einzuschlagen mit Risikokapital und Mentoring. Unterstützt werden dabei die Ideen, die sowohl profitabel sind, als auch Probleme in der Umgebung der jungen Menschen lösen.

Doch wie greifen diese beiden Konzepte nun genau ineinander? Im Kern geht es darum, ein uraltes Mittel für eine besondere Form der Entwicklungshilfe hinzuzuziehen. Mittels der Macht von Geschichten wird Kindern und junge Menschen eine neue Lebensperspektive aufgezeigt. Die „Heldengeschichten“, die ‚Going to School India‘ in den Schulen Indiens erzählt, basieren auf den wahren Geschichten der Unternehmer, die ‚Be!Fund‘ unterstützt. In Form grafischer Novellen werden sie in die Schulen der ärmsten Regionen Indiens gebracht und damit in das Bildungssystem geschleust. So wirken sie an der Stelle, an der die Kinder die größte Gefahr laufen, ihre für sie so wichtige Ausbildungslaufbahn zu früh abzubrechen. Mit dem Ziel einen Dominoeffekt zu erzeugen, setzen ‚Going to School‘ und ‚Be!Fund’ darüber hinaus neue Maßstäbe in der Verbreitung der Unternehmergeschichten. Sie werden im nationalen Fernsehen ausgestrahlt – zur Prime time und ermutigen so junge Menschen, die eine Geschäftsidee zur Lösung eines Problems in ihrer Umgebung haben, diese zu realisieren und an ihre Fähigkeiten zu glauben.

Damit beide Organisationen an noch mehr Orten in Indien armen Menschen helfen können, benötigen sie unsere Hilfe.

Unser Team will dafür die Arbeit von Be!Fund und Going to School in Deutschland bekannt machen und Förderung im Sinne von Entwicklungshilfe leisten. Dadurch sollen sich auf die Organisationen in Indien mehr auf das konzentrieren können, was sie so erfolgreich macht: die Menschen in Indien!